in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten e.V.

Sie sind hier

Startseite

Die GfV ist ein gemeinnütziger Verein mit zur Zeit ca. 1000 Mitgliedern. Er verfolgt das Ziel einer Förderung der Virologie auf allen Fachgebieten durch Vermehrung und Austausch von Wissen auf dem Gebiet der virologischen Forschung, vor allem im deutschsprachigen Raum. Dies soll unter anderem erreicht werden durch wissenschaftliche Tagungen, Förderung des Publikationswesens und Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Gesellschaften. Die Gesellschaft fördert akademische Lehre und Ausbildung sowie fachliche Fortbildung. Sie bietet Trägern wissenschaftlicher Einrichtungen, forschungsfördernden Organisationen und Gremien von Politik und Gesellschaft beratende Dienste an, soweit wissenschaftliche Aspekte der Virologie, die akademische Ausbildung und fachliche Fortbildung berührt werden.
Der Verein besteht aus 4 ehrenamtlichen Organen (Vorstand, Beirat, Kommissionen und Mitgliederversammlung) und lässt 5 Arten der Mitgliedschaft zu (ordentlich, studentisch, fördernd, korrespondierend und Ehrenmitglied).
Zu weiteren Einzelheiten wird auf die Satzung der Gesellschaft verwiesen.

 

Anschrift

Gesellschaft für Virologie
Prof. Dr. med. Sandra Ciesek (Schriftführerin)
Institut für Medizinische Virologie
Universitätsklinikum Frankfurt
Paul-Ehrlich-Str. 40
60596 Frankfurt
Tel.: 069 6301-5219
Fax: 069 6301-6477
E-mail: sandra.ciesek@kgu.de

Prof. Dr. Ralf Bartenschlager (Präsident)
Abteilung Molekulare Virologie
Medizinische Fakultät, Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 344
69120 Heidelberg
Tel: 06221 56 4225
Fax: 06221 56 4570
E-mail: Ralf.Bartenschlager@med.uni-heidelberg.de

Finanzielle Angelegenheiten
Prof. Dr. Klaus Überla (Schatzmeister)
Virologisches Institut
Klinische und molekulare Virologie
Universitätsklinikum Erlangen
Schlossgarten 4
91054 Erlangen
Tel: 09131 85-23563
Fax: 09131 85-22101
E-mail: klaus.ueberla@fau.de

Beitragsinformationen

Der ordentliche Mitgliedsbeitrag beträgt 50,00 Euro.
Für studentische Mitglieder ist der Betrag auf 10,00 Euro reduziert.

Auf Antrag kann der Jahresbeitrag für arbeitslose Mitglieder, Mitglieder ohne regelmäßige oder sehr geringe Einkünfte auf 10,00 Euro gesenkt werden. Mitglieder im Ruhestand sind von der Beitragspflicht befreit. Dies sollte dem Schatzmeister rechtzeitig mitgeteilt werden.

Die Bankverbindung der GfV lautet:
Deutsche Bank Filiale Wuppertal
IBAN-Nr. DE91 3307 0024 0171 8444 00
BIC-Code: DEUTDEDBWUP

Lastschrifteinzugsverfahren ist aus rechtlichen Gründen nur von einer Kontoverbindung in Deutschland möglich.

Bitte vermerken Sie auf dem Zahlungsträger das Jahr/die Jahre, für die der Beitrag entrichtet wird und unbedingt auch den Namen des GfV-Mitgliedes, dem der Beitrag gutgeschrieben werden soll, wenn das GfV-Mitglied und der Kontoinhaber nicht identisch sind.

Der Mitgliedsbeitrag kann steuerlich geltend gemacht werden.
Erfahrungsgemäß erkennen die Finanzämter einen Kontoauszug an, aus dem die Begleichung Ihres Mitgliedsbeitrages hervorgeht und Sie benötigen dann keine beglaubigte Bescheinigung der GfV.